Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler/innen!
 
Wie Bildungsminister Heinz Faßmann in den letzten Wochen und Monaten immer wieder betont hat, versuchen wir alle gemeinsam einen möglichst regulären Schulstart im Herbst - der selbstverständlich von definierten Hygienemaßnahmen begleitet sein wird - durchzuführen. Unter dem Link https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/elterninfo.html finden Sie den Brief des Bildungsministers sowie weitere Informatione für Sie.

Im Angang finden Sie die allgemein geltenden Hygienebestimmungen mit der Bitte, diese beim Schulbesuch zu beachten. Wir ersuchen auch in der Ampelphase „GRÜN“ innerhalb des Schulgebäudes (ausgenommen Unterrichtsräume) einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
Eine weitere Präventionsmaßnahme ist, die Schülerströme beim Betreten der Schule so zu regeln, dass es zu keinen Staus bei den Eingängen kommt. In der Beilage finden Sie einen Raumplan mit Eingang- und Ausgangsregelung. Ihr Kind kann daraus entnehmen, wo der Klassenraum liegt und durch welchen Eingang dieser (ohne Umwege) zu erreichen ist. Auch beim Verlassen des Gebäudes ist darauf zu achten, den kürzesten Weg zum Ausgang zu verwenden.

Am ersten Schultag werden im Schulhof Lehrer/innen zusätzlich für Hilfestellungen zur Verfügung stehen. Die Schülerinnen und Schüler werden auch noch von Ihrem Klassenvorstand über alle Präventions- und Hygienemaßnahmen informiert.

Der PROVISORISCHE Stundenplan ist bereits in WebUntis ersichtlich. Sie finden ihn wie folgt auf unserer Schul-Homepage (Startseite):
Klicken Sie auf das Icon „eKlassenbuch“, dann Doppelklick links auf das Icon Stundenplan, wechseln Sie mit dem Pfeil neben dem Datum in die nächste Kalenderwoche (7.9.2020) und wählen Sie danach Ihre Klasse aus. Dieser Stundenplan gilt voraussichtlich bis zu 3 Schulwochen bzw. bis die Schule die definitive Zuordnung der Lehrerstunden von der Bildungsdirektion erhält.

In der Beilage übermitteln wir auch den Terminplan für das neue Schuljahr, wobei es hierbei kurzfristig zu Absagen, Verschiebungen oder sonstigen Änderungen kommen kann. Wir ersuchen hierfür im Voraus um Verständnis.

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung hat auf Basis des Ampelsystems (siehe Anhang für Sekundarstufe II) des Gesundheitsministeriums eine Handlungsanleitung für Schulen und elementarpädagogische Einrichtungen erarbeitet. Je nach Ampelfarbe (grün – gelb – orange – rot) sind unterschiedliche Maßnahmen zu setzen. Schulen und Kindergärten werden durch die örtliche Gesundheitsbehörde in Kooperation mit der Bildungsdirektion über die bestehende Ampelphase informiert. Anschließend werden Sie von uns mittels E-Mail über die geänderte Ampelphase und die erforderlichen Maßnahmen informiert.

Um eine reibungslose Kommunikation zu ermöglichen, sollten Sie Ihre E-Mails täglich abrufen.
Jede/r Schüler/in verfügt über eine Schul-E-Mail-Adresse, die verpflichtend zur Kommunikation zwischen Schule und Schüler zu verwenden ist. Eine Umleitung der Schul-E-Mails an die Privatadresse ist nicht zu empfehlen. Achtung! Auch regelmäßig den Junk-Mail-Ordner überprüfen!

Eine kompakte Zusammenfassung bzw. Antworten auf viele Fragen bietet der FAQ-Bereich  des BMBWF unter https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/corona_fua.html

Weitere Informationen des Bundesministeriums finden Sie unter: https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/elterninfo.html

Das heurige Schuljahr wird für uns alle eine Herausforderung werden, die wir aber gemeinsam – so sind wir sicher – schaffen werden.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
 
Wir wünschen Ihnen noch schöne Ferientage und eine guten Schulstart 2020!

Direktor Mag. Peter Eisenschenk und Mag. Brigitta Fischer