Liebe Schülerinnen, liebe Schüler
Sehr geehrte Erziehungsberechtigte!

Wir hoffen Sie hatten einen erholsamen Sommer und genießen die letzten Ferientage. Zur Vorbereitung für einen guten Start ins neue Schuljahr möchten wir Ihnen einige wichtige Information übermitteln.

Am ersten Schultag werden im Schulhof Lehrer/innen für Hilfestellungen zur Orientierung und Information über Covid-Präventions-Maßnahmen (alle tragen außerhalb der Unterrichtsräume einen MNS) zur Verfügung stehen. In der Beilage finden Sie einen Raumplan. Ihr Kind kann daraus entnehmen, wo der Klassenraum liegt und durch welchen Eingang dieser zu erreichen ist.

Die Schülerinnen und Schüler werden auch noch von ihrem Klassenvorstand über alle Präventions- und Hygienemaßnahmen informiert.

Der Präsenzunterricht soll im neuen Schuljahr kontinuierlich stattfinden, damit dies gelingt, gibt es ähnliche Hygiene- und Präventionsmaßnahmen wie im Vorjahr.

SICHERHEITSPHASE ZUM SCHULSTART
In den ersten drei Schulwochen werden ALLE Personen aufgrund der Vorgaben des Bildungsministeriums jeweils dreimal pro Woche getestet, auch jene, die bereits genesen oder geimpft sind. Zweimal pro Woche findet der gewohnte Antigen Schnelltest statt („Nasenbohrer“-Test), ein Test pro Woche wird als PCR-Test mit Mundspülung durchgeführt. Nähere Details zum PCR-Test mit Mundspülung finden Sie unter: https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/allesspuelt.html

In dieser Sicherheitsphase tragen alle Personen (Schülerinnen und Schüler sowie Lehrpersonen und Verwaltungspersonal) außerhalb der Unterrichts- und Gruppenräume einen Mund-Nasen-Schutz.

MASZNAHMEN NACH SICHERHEITSPHASE JE RISIKOSTUFE
Statt der Corona-Ampel wird es drei Risikostufen geben, bei denen je nach Risikolage unterschiedliche Maßnahmen zu treffen sind. Die Corona-Kommission ermittelt für die Bundesländer die spezifischen risikoadjustierte 7-Tages-Inzidenzen für den Bildungsbereich. Wir informieren Sie per Mail über den aktuellen Stand der Risikostufe bzw. wird dieser auf unserer Homepage veröffentlicht werden.

Risikostufe 1 - geringes Risiko  
Alle Schüler/innen können sich freiwillig an der Schule mittels anterio-nasalem Antigen-Schnelltest testen

Risikostufe 2 - mittleres Risiko
Impfnachweis, Ungeimpfte werden dreimal wöchentlich getestet (zweimal anterio-nasaler Antigen-Schnelltest, einmal PCR-Test mit Mundspülung in der Schule)
Schüler/innen tragen den MNS außerhalb der Klassen- und Gruppenräume

Risikostufe 3 - hohes Risiko
Impfnachweis, Ungeimpfte werden dreimal wöchentlich getestet (zweimal anterio-nasaler Antigen-Schnelltest, einmal PCR-Test)
Schüler/innen ab der 9. Schulstufe, tragen den MNS im gesamten Schulgebäude

Weitere Detailinformationen zum sicheren Schulbetrieb im Schuljahr 2021/22 finden Sie unter
https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/sichereschule.html

STUNDENPLAN UND TERMINPLAN
Der PROVISORISCHE Stundenplan ist ab 3. 9. 2021 in WebUntis ersichtlich. Sie finden ihn wie folgt auf unserer Schul-Homepage (Startseite):
Doppelklick auf das Icon "Stundenplan", wechseln Sie mit dem Pfeil neben dem Datum in die nächste Kalenderwoche (6.9.2021) und wählen Sie danach Ihre Klasse aus. Dieser Stundenplan gilt voraussichtlich ca. drei Schulwochen.

In der Beilage übermitteln wir auch den Terminplan für das neue Schuljahr, wobei es hierbei kurzfristig zu Absagen, Verschiebungen oder sonstigen Änderungen kommen kann. Wir ersuchen hierfür im Voraus um Verständnis.

GUTE KOMMUNIKATION
Um eine gute Kommunikation zu ermöglichen, ersuchen wir Sie Ihre E-Mails täglich abzurufen.
Jede/r Schüler/in verfügt über eine Schul-E-Mail-Adresse, die verpflichtend zur Kommunikation zwischen Schule und Schüler zu verwenden ist. Eine Umleitung der Schul-E-Mails an die Privatadresse ist nicht möglich. Achtung! Auch regelmäßig den Junk-Mail-Ordner überprüfen!

IMPFMÖGLICHKEITEN

Am Mi., 15. 9. 2021, wird es für alle ungeimpften Schüler/innen der Schule ein Möglichkeit zur Impfung durch die Schulärztin an der Schule geben. Nähere Informationen haben alle Eltern und Schüler*innen per Mail bereits erhalten. Im Anhang finden Sie auch einen diesbezüglichen Brief des BM Faßmann.

Mitzubringen sind nur e-Card, Impfpass und Lichtbildausweis. Vor Ort erhalten die Geimpften auch gleich ihren Termin für die Zweitimpfung.
Zusätzlich wird es eine Impfmöglichkeit direkt an unserer Schule in den ersten Schulwochen geben. Nähre Details folgen.

Das heurige Schuljahr wird für uns alle eine Herausforderung werden, die wir aber gemeinsam – so sind wir sicher – schaffen werden!

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
 
Wir wünschen Ihnen noch schöne Ferientage und eine guten Schulstart 2021!

Direktor Mag. Peter Eisenschenk und Administratorin Mag. Brigitta Fischer