Die 3. Jahrgänge begaben sich auf eine Reise in die lokale römische Vergangenheit.
Der Abend war für viele ein Eintauchen in eine bislang unbekannte Welt und eine ganz neue Erfahrung, die nicht nur für das Kulturportfolio sondern hoffentlich auch für die ganz persönliche Entwicklung eines jeden Einzelnen eine Bereicherung darstellt.
Anmeldungen werden gerne in der Zeit von Mo bis Do von 7:30 bis 15 Uhr und am Fr bis 13 Uhr im Sekretariat entgegengenommen.
Die ersten Eindrücke vom 6. Tullner Zukunftsforum erhalten Sie hier. Eine Zusammenfassung mit Interviews des ORF NÖ und ein Bericht der NÖN finden Sie hier.
Die Klassen 4a und 4b der NMS Heiligeneich besuchten mit ihren Fachlehrern Marlene Simader und Sebastian Schuh das Betriebswirtschaftliche Zentrum der HAK/HAS Tulln.
Sind wir noch zu retten? Was sind die Folgen der Zuwanderung? Und wer werden wir dann sein? Was macht Menschen und Unternehmen stark? Anworten auf diese Fragen gab es beim 6. Tullner Zukunftsforum.
Schüler/innen der 4CK stellten Germteigweckerl und Joghurt unter Anleitung von Prof. Mag. Annemarie Penzenauer-Griessler im Biologieunterricht selbst her.
Die Mannschaft aus 5ABK siegte vor dem Team aus 4BCK und 4AK - Herzliche Gratulation!
Ein spannendes und abwechslungsreiches Berufsfeld, wo Kommunikation in Fremdsprachen und kaufmännisches Wissen im Vordergrund stehen, konnten die Schüler/innen bei dieser Exkursion näher kennenlernen.
Der Höherpunkt der Führung durch die Schokoladenfabrik Heindl in Wien war für die Schüler/innen der Workshop "Pralinen selbst gemacht".

Seiten